Crazy Boogiemen Story
Der Crazy Boogieman alias Charly Hloch wurde als Karl Hloch am 24.2.1962 in Klosterneuburg bei Wien geboren.

Charly erlernte schon in seiner Kindheit mehrere Instrumente, darunter auch Piano, und mit 16 Jahren entdeckte er seine Liebe zum Boogie Woogie.
Charly Hloch startete seine musikalische Laufbahn mit seinen humorig-kabarettistischen Songs und schaffte es 1982 sogar zur 'Großen Chance', der bekannten ORF Talenteshow. 2 Singles und die LP 'Hlochstreifen' sorgten für Auftritte in der 'Popkrone' in der Wiener Stadthalle, bei 'Autofahrer Unterwegs', 'Seniorenclub'sowie in 'Willkommen Österreich'.
Bald wurde er zum beliebten Begleitpianisten von Old Formation, Alexander Bisenz,
Oscar Klein, Gus Backus, der Blueslegende Al Cook uva.

Mit dem Beitritt von Harry Hudson und Martin Wichtl entstand die Formation
Crazy Boogiemen.

Harry Hudson, 1983 wurde er von Al Cook entdeckt und dieser brachte ihn zum Schlagzeug. Harry arbeitete auch als Rhythmusmaschine hinter einem von Al Cook gegründeten Rockabilly Trio, das sich 'Al Cook with Harry and Mike' nannte, und auch beim Al Cook Trio zusammen mit Charly Hloch gibt Harry Hudson den Takt an.

Der dritte im Bunde war Martin Wichtl, er spielte mit der Mojo Blues Band, Dana Gillespie und über 25 Jahre mit dem legendären Spontan Music Trio. Seine Version von 'Bei mir bist du scheen' bleibt unvergessen. Leider stieg Martin 2012 in den Himmel auf, seine Genialität und Einzigartigkeit wird in vielen Herzen erhalten bleiben.

Auftritte der Crazy Boogiemen mit dem überaus erfolgreichen Rock’n’Roll Musiker Andy 'Lee' Lang bei den heißen 'Rockin’ Sessions' sind vielen in Erinnerung.

Anfang 2013 lernten Charly und Harry den wunderbaren Gitarristen und Sänger Martin Wenninger kennen, der seitdem ein fixer Bestandteil von Crazy Boogiemen ist.
Weitere Infos unter www.saitenspieler.at

Für special Events (z.B. wenn ein Saxophon oder eine Klarinette gewünscht wird) musizieren Crazy Boogiemen mit ihrem liebenswerten Freund Gerhard Wessely.
Er ist unter anderem musikalischer Leiter der Stanton Bigband
und jahrzehntelanger Chef eines Tonstudios.
Das Programm wird dabei erweitert durch swingig, groovige Jazzklassiker.

--*--